Mal "eben" 6 Mrd. mehr

Dieses Blog hatte sich gleich zu den “genügenden” 17 Mrd geäussert. Nun wird es peinlich, die EU kann es nicht mehr rühren denn deren Ruf ist eh schon zerstört. 6 Mrd sollten die Zyprioten (nach einer Studie mit die vermögendsten Europäer) selber beisteuern. Was der zypriotische Staat erst mal gar nicht tat, sondern sich einfach am Eigentum der Bankkunden verging. Der Rest waren 11 Mrd von der EU.

In diesem Blog können Sie nachlesen, alleine das wären schon 11 000 000 000 / 700 000 = 15714 Euro. Tja und nun kommen mal eben 6 Mrd dazu, das werden wohl auch die Europäer bezahlen sollen, also geht es mal eben auf 17000000000 / 700000 = 24 285 € herauf. Legt man die Studie der EZB zugrunde beträgt das fast die Hälfte des Medianvermögens der Deutschen.

Warum wir dafür zuständig sein sollten die Zyprioten zu alimentieren, kann sich nur ein Delebets ausgedacht haben, der alles will – nur keine Freiheit für die Deutschen. Früher wurden wir von Diktatoren für die “Eroberung von Lebensraum” instrumentiert, heute für die kranken Visionen von einem “Super(schurken)staat” EU.

Und wieder gibt es für einen Einzelnen Deutschen nur eine Lösung dem zu entgehen, Emmigration. Die Verbrechen der Staaten wiederholen sich, immer und immer wieder…..

Dazu fand’ ich heut auf einem meiner “Standardblogs”:
http://www.rottmeyer.de/kaiser-ohne-kleider/

This entry was posted in Betrug, Delebet, Diebstahl, Diktaturen, Europa, mehr Schulden, Sklaverei, Zusammenbruch, Zypern. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.